Fauststadt Staufen im Markgräflerland

Aktion zur Gründung der Staufenstiftung zur Rettung der Altstadt Staufen


Die Kunst wird zu einem wirksamen Helfer der Staufenstiftung

Ein Film der Stiftung zu Erhaltung der Staufener Altstadt

Im südbadischen Raum leben und schaffen mehr bildende Künstler als in den meisten anderen deutschen Gegenden. Aus diesem schöpferischen Potenzial kommt ein wesentlicher Impuls für das Anliegen Staufens. Denn die Künstlerinnen und Künstler unserer Region beweisen nun ihre Solidarität durch die Initiative „Künstler für Staufen”.
Diese Aktion wird vom Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und von der Stadt Staufen veranstaltet und besteht in einer Benefiz-Auktion, zu der 108 Kunstschaffende der Region über 160 Werke gespendet haben – Objekte, Skulpturen, Keramik, Gemälde und Arbeiten auf Papier. Als Auktionatoren haben sich Dr. Christoph Graf Douglas und Dr. Christian Hodeige zur Verfügung gestellt. Die umfangreichen Vorbereitungen für diese Auktion, die am 29. Mai um 14 Uhr (Einlass 13 Uhr) in der Aula des Faust-Gymnasiums in Staufen stattfinden wird, sind in vollem Gang.

Briefmarke Stiftung zur Erhaltung der historischen Alstadt
Briefmarke Stiftung zur Erhaltung der historischen Alstadt
Zum Vergrößern bitte auf's Bild klicken!

Staufenkrug Spende für 68,- EUR
Staufenkrug Spende für 68,- EUR / Klick oben auf das schwarze Bild "Künstler für Staufen"
Zum Vergrößern bitte auf's Bild klicken!

Die ungewollte Wirkung der geologischen Bohrungen
Die ungewollte Wirkung der geologischen Bohrungen
Zum Vergrößern bitte auf's Bild klicken!


Mit einem Klick aufs Bild gelangen Sie zur Staufenstiftung.

Staufen darf nicht zerbrechen!
Medien-Information

Die eingelieferten Kunstwerke sind im Landratsamt in Freiburg zu besichtigen (Mo–Fr, 8.00–17.00 Uhr, Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Stadtstraße 2, 79104 Freiburg).
Die Veranstalter rechnen mit einer großen Publikumswirkung. Die Medien werden die Aufmerksamkeit auf diese Auktion und damit auf Staufen richten. Alle, denen unsere kulturellen Werte am Herzen liegen, werden dieses Ereignis als eine Gelegenheit wahrnehmen, sich für Staufen zu engagieren. Der Erlös aus den versteigerten Kunstwerken wird der Stiftung für die Erhaltung der historischen Altstadt Staufens zugute kommen. Auch die Kunstwerke, die vielleicht nicht sofort im Rahmen der Auktion einen neuen Besitzer finden werden, bleiben für die Stiftung wirksam. Sie werden Betrachtern zugänglich sein und weiterhin angeboten, damit sie einen Mittelzufluss für die Stiftung beisteuern. Der großzügige Katalog, gestaltet von der Freiburger Design-Agentur identis, zeigt alle eingelieferten Werke in Farbe: über 160 Arbeiten von 108 Künstlern. Damit ist dieses Buch mehr als ein Auktions-Katalog. Es gibt einen Einblick in das vielfältige Kunstschaffen der Region. So wird der Katalog die Aufmerksamkeit für das Engagement der Kunstschaffenden verstärken und auf Dauer festigen. Auch der Katalog wird zu einer Schutzgebühr von 18,- Euro zugunsten der Stiftung verkauft und dadurch weitere Verbreitung finden.



Fotos und Text stammen aus der Website der Stadt Staufen und dürfen lt. Presse/Downloads im Sinne der Rettung der Stadt verwendet werden. Besten Dank dafür dem Vorsitzenden der Stiftung, dem Bürgermeister Michael Benitz.


Urlaubsreisen zu deutschen Reisezielen finden Sie auf dem Reiseportal:Linkpfeil Familienreisen Europa + weltweit mit einer Fülle von Familienreisen in Deutschland und weltweit.


Familienreisen Deutschland, Europa und weltweit.